Wer wir sind

Die Ehe- und Lebensberatungsstelle ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (Kreisverband Herford) und bietet Beratung und Unterstützung für Frauen, Männer und Familien in schwierigen Lebenssituationen.

Die Beratung wird von speziell geschulten Mitarbeiter/innen angeboten (Grundberuf Dipl. Pädagogen, Dipl. Sozialpädagogen und Dipl. Soziologe), mit Zusatzausbildungen, wie z.B. systemischer Beratung/ Paartherapie, Mediation. Unsere Arbeitsweise ist systemisch - lösungsorientiert ausgerichtet.

Erster Kontakt

Ein/e Mitarbeiter/in nimmt Ihre Anfrage telefonisch oder per E-Mail vertraulich entgegen und vereinbart einen Termin für ein Vorgespräch mit Ihnen oder Sie hinterlassen eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter und wir melden uns bei Ihnen zurück.

Die Beratung beginnt in der Regel mit einem Vorgespräch, in dem ein/e Berater/in mit Ihnen klärt, in welchen Bereichen Sie sich Unterstützung wünschen.

Ausgehend von Ihrer Lebenssituation und der Problemlage finden die Beratungsgespräche als Einzel, Paar-, Familien- oder Gruppenangebot statt. Dies können sowohl ein einmaliges Gespräch oder auch eine Reihe von Beratungssitzungen sein. Die Anzahl und der zeitliche Abstand zwischen den Sitzungen können schwanken und werden mit Ihnen individuell abgestimmt. Eine Beratungssitzung umfasst ca. 60 Minuten.

Die Beratung ist für Sie kostenlos. Wir bitten Sie jedoch im Rahmen Ihrer Möglichkeiten um eine Spende.

Die Beratung ist vertraulich. Alle Berater/innen stehen unter Schweigepflicht.