Mediation

LOSLASSEN KÖNNEN ...

Sie haben sich entschieden, getrennte Wege zu gehen. Trotz aller Gefühle von Enttäuschung, Wut und/oder Trauer wollen Sie als erwachsene Menschen und verantwortungsbewusste Eltern die Folgen der Trennung für sich und Ihre Kinder vernünftig und fair regeln.

Mediation ist...

  • eine Methode zur außergerichtlichen Konfliktlösung für Paare, die sich scheiden lassen wollen

  • ein Problemlösungsansatz, der die emotionalen und die juristischen Folgen der Trennung berücksichtigt

  • eine Hilfe zur eigenverantwortlichen Gestaltung der Trennungs- und Scheidungsfolgen wie elterliche Sorge, Umgangs- und Besuchsrecht, Unterhalt und Vermögen

Mediation ist geeignet für getrennte Paare, die….

  • selbst bestimmen wollen, wie sich ihr eigenes und das Leben ihrer Kinder nach der Trennung oder Scheidung ausgestaltet werden soll

  • eine faire Lösung für sich, den Partner und die Kinder finden wollen

  • auch nach der Scheidung verantwortungsvolle Eltern bleiben wollen

Das MEDIATIONSVERFAHREN...

gliedert sich in folgende Abschnitte

1. Einführung / Erläuterung des Konzepts
2. Schilderung der Probleme aus beidseitiger Sicht/ Themensammlung
3. Lösungswünsche und Vorschläge der Beteiligten mit Diskussion der Alternativen
4. Einigungsphase und schriftliche Dokumentation der Ergebnisse

Der/die Mediator/in...

  • ist unparteiische und neutrale Dritte

  • vermittelt zwischen den Interessen

  • leitet die Sitzungen

  • fasst die Ergebnisse schriftlich zusammen

Unsere langjährigen Erfahrungen mit Paaren in Trennungskrisen zeigen, wie enorm hilfreich die Einbeziehung einer neutralen, dritten Person bei der Lösung von schwierigen Konflikten sein kann.